Fragen zum Poseidon

Was genau ist Poseidon?

Das Poseidon ist ein einzigartiger Mix verschiedener Inhaltsstoffe, formuliert nach neusten wissenschaftlichen Studien. Es hilft dabei, seinen Bedarf an essenziellen Fettsäuren abzudecken und genügend Vitamin D und Vitamin K aufzunehmen.

Kann ich Poseidon täglich nehmen?

Ja, die tägliche Einnahme des Poseidon ist problemlos möglich und sogar empfohlen.

Warum ist die Einnahme von Omega 3-Fettsäuren wichtig?

Omega 3-Fettsäuren sind essentiell, d. h. der Körper kann sie nicht selbst herstellen, sie müssen von außen zugeführt werden.

Sie können einen entscheidend positiven Einfluss haben auf den
Cholesterinspiegel, das Immunsystem, die Produktion von Hormonen, die Proteinsynthese sowie die Gelenke.

Ist das Produkt studienbasiert?

Ja, das Poseidon ist das Resultat aus neusten Studien, Analysen und systematischen Auswertungen. Jede Einzelne dieser Studien findest du zitiert auf der Produktseite unter dem Reiter „Referenzen”.

Woher stammen die Omega 3-Fettsäuren?

Die Omega-3 Fettsäuren stammen von Sardinen aus Wildfang im Atlantik.

Wie sollte das Poseidon gelagert werden?

Wir empfehlen die Lagerung des Poseidon im Kühlschrank.

Wie lange hält eine Dose Poseidon?

Eine Dose Poseidon entspricht etwa einer Ration von 30 bis 60 Tagesportionen, je nachdem, wie viele Kapseln du täglich benötigst.

Wie ist die optimale Tagesration für Poseidon?

Generell findest du die Verzehrempfehlung immer auf der entsprechenden Produktseite oder auf der Rückseite vom Dosenetikett. Pauschal kann man sagen, dass bei einer geringen bis mittleren Zufuhr von fettem Fisch wie Lachs, Makrele, Hering oder fettem Thunfisch, Menschen bis 80 kg ca. 4 Kapseln einnehmen sollten. Zwischen 80 und 100 kg Körpergewicht 6 Kapseln und darüber 8 Kapseln.
Bei Bluthochdruck kann eine Menge von 8 Kapseln pro Tag auch unabhängig des Körpergewichts vorteilhaft sein.

Mehr zur optimalen Tagesration findest du auch hier.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 2 fanden dies hilfreich